+49 07043 95 899-0

Herzlich Willkommen im Online-Shop der SanTecTrade GmbH    Sprache:

Rückgabe

Beanstandungen, Haftung und Retourenregelung

Der Käufer ist verpflichtet, Warenlieferungen sofort nach Empfang auf ihre Unversehrtheit, Vollständigkeit, Identität und Qualität zu überprüfen. Dabei zu Tage tretende offensichtliche Mängel sind dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich zu melden. Unterlässt der Käufer diese Meldung, gilt die Ware als unbeanstandet angenommen und die Lieferung als vertragsgemäß ausgeführt. Äußerlich erkennbare Beschädigungen bei Empfang sind gegenüber dem Spediteur oder Frachtführer sofort zu beanstanden. Bei rechtzeitig angemeldeter und berechtigter Mängelrüge darf der Verkäufer zunächst nacherfüllen. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung bleibt es dem Käufer vorbehalten, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Ansprüche wegen Mängeln der Ware verjähren in 12 Monaten. Die Haftung des Verkäufers ist auf Vorsatz und grobe fahrlässige Begehung beschränkt, soweit nicht ein Verstoß gegen Kardinalpflichten aus dem Vertrag vorliegt. Im übrigen ist die Haftung für Vermögensschäden auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt. Unsere in-vitro Diagnostika sind grundsätzlich von der Rücknahme ausgeschlossen, da aufgrund der rechtlichen Bestimmungen (IVD-Richtlinien) ein erheblicher Aufwand mit jeder Retoure verbunden wäre. Neben der Erfassung jedes Artikels durch ein ausführliches Protokoll stellt vor allem die vorschriftsmäßige Laboruntersuchung von Stichproben einen erheblichen Zeit- wie Kostenfaktor dar. Insbesondere wenn es sich nur um einzelne Abpackungseinheiten handelt, da diese nach ordnungsgemäßer Untersuchung nicht mehr verkaufsfähig wären. Um unsere attraktiven Preise aufrecht erhalten zu können, müssen wir daher von einem Rückgaberecht absehen. Selbiges ist vom Gesetzgeber bei medizinischen Produkten ohnehin nicht vorgesehen. WICHTIG: Pakete, die ohne Absprache an den Verkäufer zurückgesandt werden, werden aus logistischen Gründen nicht angenommen und gehen mit entsprechenden Portokosten seitens des Paketdienstes an den Käufer zurück.